Tag 2 – AG-Tag

Der zweite Tag des HiLas 2016 begann mit strahlendem Sonnenschein, der auch den Rest des Tages andauerte. Dementsprechend waren die Wasserrutsche und der Strand die beliebtesten AG`s. Aber auch „Werwolf“ wurde ausdauernd gespielt. Wer wollte, konnte sich einen Turnbeutel selbst batiken, sich schminken (lassen) oder sich beim „Hupfen Tupfen“ selbst übertreffen. Viele haben auch einfach das wunderbare, neukirchener Wetter genossen. Zum Mittagessen gab es leckere Nudeln mit Bolognese-sauce und Fruchtjoghurt als Nachtisch. Am Nachmittag wurden die Betreuer beim „Prison Break“ u.A. im Matschbad, in der Quetsche und im kalten Meerwasser gequält.

Nach dem Abendessen ging es ins ultimative HiLa-Casino. Hier wurden NK-Taler gewonnen, verloren oder an der Bar in leckere  Cocktails umgetauscht. Um 22 Uhr hieß es dann PiWaZ und um 23 Uhr lagen auch die Letzten schlafend im Bett.

Geschrieben von

Hinterlasse einen Kommentar