Tag 3 – Harry Potter

Mai 6, 2016
von York Bro

Heute hieß es „Bergfest“ in Neukirchen, der dritte Tag begann. Bereits beim Erklingen der Weckmusik wurde das Tagesmotto klar: Harry Potter! Beim Frühstück staunte man nicht schlecht als Hagrid, die Weasleys und viele weitere Charaktere anstatt „normaler“ Betreuer am Tisch saßen.

Um 10 Uhr startete eine Rally ganz unter dem heutigen Motto. Es wurden Zauberstäbe verteilt, Zaubersprüche auswendig gelernt und das Teamwork innerhalb eines Zeltes auf die Probe gestellt.

Als um 12:30 Uhr auch die letzten Zelte wieder auf dem Zeltplatz waren, gab es ein leckeres Mittagessen in Form von Reis mit Soße. Dann war etwas Zeit um zu entspannen und die wunderbare Sonne zu genießen, die wieder über Neukirchen strahlte. Um 15 Uhr starteten wieder verschiedene AG´s. Bei diesem Wetter waren natürlich wieder die Wasserrutschen-AG und die Bade-AG vertreten. Aber auch Werwolf war wieder dabei genauso wie die Hüpfburg erklommen wurde und Turnbeutel gebatikt werden konnten. Kurz vor dem Abendbrot war es Zeit für eine Runde „Takeshies Castle“ bei dem die Kinder, die alle Stationen erfolgreich bestanden haben, den Endgegner, Vorldemort, auf der Hüpfburg besiegen konnten. Nach einem leckeren Abendbrot, wieder unter freiem Himmel, wurden die Elfen bei der Abendshow „Exicutorium“ gequält. Um 22 Uhr war es wieder an der Zeit für ein (vorläufiges) PiWaZ. Um 22:30 Uhr lagen alle Kinder müde im Bett, aber nicht für lange…

Eine Stunde später war es an der Zeit für die diesjährige Nachtaktion. Die Kinder liefen über den Lagerplatz um Stationen zu finden und „Elixier“ zu erspielen und die am „Zombievirus“ erkrankten Betreuer zu heilen. Um 1:20 Uhr kam es zur Endschlacht auf dem Sportplatz bei dem alle „Zombies“ erfolgreich besiegt wurden.

Geschrieben von