Tag 4 im HiLa 2017 – DISNEY

Aufstehen, fertig machen, ab zum Frühstück. Ein ganz normaler Morgen im HiLa.
– Dachten wir, doch als wir den Esssaal betreten, sind dort lauter Figuren. Irgendwie kennt man diese Figuren, aber nicht weil es Betreuer sind – nein, es sind die Figuren, die wir nur aus dem Fernsehen, Kino und Hörspielen von Disney kennen. Zu sehen ist zum Beispiel Tinkerbell, Rapunzel, Pocahontas, Kummer oder Tarzan. Verrückter Anblick, aber es ist glasklar: Heute ist der Disneytag.
Wir alle brauchen ein bisschen Entspannung, lassen also bei einem morgendlichen Disney AG’en Block den Tag Anklang finden und genießen das tolle Wetter, jedoch dürfen dabei Sachen wie die Bade-AG, Wasserrutsche oder das allseits beliebte Werwolfspielen nicht fehlen. – Und immer noch wimmelt es von Disneycharakteren.
Nach dem Mittagessen, was heute aus leckerem Cordon Bleu mit Kartoffeln und Leipziger allerlei besteht, geht es weiter in den Tag.

Nach einer kurzen Phase der Entspannung beginnt dann auch schon die geplante Rallye! „HILA IN GEFAHR“ Die Kleinteams erspielen sich ein Lösungswort, um so das beste Zeltlager HiLA zu retten.
In der brüllenden Hitze des schon letzten langen Tages macht das Spielen umso mehr Spaß und es werden nochmal alle Kräfte mobilisiert, um die einzelnen Stationen des Spiels zu bewältigen.
Zum Abend hin überrascht unser Küchenteam uns, es beschert uns ein leckeres Grillbuffet. Ist das nice!

Um 20.15 geht es dann mal wieder zur Abendshow auf den Basketballplatz, um den oder die Mister und Misses Hila 2017 auszuküren.
Das Spiel geht wie folgt: es gibt 3 Runden, in welchen jeweils immer weniger Kinder weiter kommen, um so schlussendlich Mister und Misses Hila 2017 zu finden. Gespielt wird zum Beispiel auf den Tisch des Hauses, bei welchem es darum geht, so schnell wie möglich einen genannten Gegenstand zu besorgen. Anstrengung pur, aber was macht man nicht alles, um der Star des Zeltlagers zu sein..
Rapunzel und Flynn eröffnen anschließend den Ball und damit einhergehend auch die Power Disco, in welcher wir diverse Lagertänze tanzen und einige Betreuer Waffeln und Getränke für uns vorbereitet haben.
Nach einer halben Stunde austoben heißt es dann ein letztes Malfür dieses Jahr Pischen, Waschen, ab zu Bett!(Piwaz)
Und so fand auch der letzte Abend im Hila 2017 sein Ende und wir fallen müde, aber überglücklich ins Bett.

 

probs an lalei henrik

Geschrieben von

Hinterlasse einen Kommentar